Zwischen Gefühl und Kopf

Gut, dass ich an verschiedenen Projekten gleichzeitig arbeite. Das lenkt von dem Nicht-Frühling da draußen ab. Eigentlich nicht schade, dass die Zeit mir fehlt. Bei so einer Witterung würden die Streifzüge durch die Landschaft ohnehin nicht fruchten. Schon mangels attraktiver Baummotive, aber auch weil eine gute Stimmung ohne Licht und Sonne bei mir nicht aufkommen will. So richte die Aufmerksamkeit auf eher gedankliche Konzepte und fachliche Inhalte und versuche, sie so verständlich und anschaulich wie möglich aufzubereiten. In der Hoffnung, dass die Ergebnisse ähnliche Resonanz erzeugen wie meine Digitalfotos, wenn man das überhaupt vergleichen kann. Dort geht es mehr um Illustration und Emotion, hier mehr um Illustration und Information. Zwei recht unterschiedliche Felder, aber der emotionale Touch darf natürlich auch in einer Informationsbroschüre nicht fehlen. So bemühe ich mich um eine stimmige Synthese zwischen Gefühl und Kopf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .