Zeit der Forsythien

Die Magnolien blühen so schön, und die Forsythien, deren Name mir heute partout nicht einfallen wollte, als ich sie im Sonnenlicht leuchten sah. Das passt gut, denn mit dem Osterfest bringe ich traditionell dieses Eidottergelb der Forsythien in Verbindung, und wenn beides zu richtigen Zeit zusammen trifft, trägt das wesentlich zum bewussten Wahrnehmen der Feiertage bei. Am besten ist natürlichen die Vorhersage der Wetterfrösche, dass es nach zwei etwas kühleren Tagen pünktlich zum Beginn der Feiertage warm werden soll. So können wir uns auf schöne Oster-Frühlingstage freuen, auf Spaziergänge und leuchtende Blütenfotografien. Sicher werde ich auch in den kommenden Wochen den Frühling verfolgen können, denn abends bleibt es jetzt schon länger hell, und der eine oder andere Spaziergang im nahe gelegenen Stadtwald wird sicher möglich sein, einige städtische Baumimpressionen inklusive. Möge die neue Jahreszeit brach liegende Energien freilegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .