Weihnachtsbaumrituale

Schön, dass heute noch ein nicht mehr erwartetes Weihnachtsgeschenk für M. doch noch angekommen ist. Damit brauche ich mir darüber in den wenigen Tagen bis Heilig Abend keine großen Gedanken mehr zu machen. Ich freue mich aber darauf, die Dinge schön zu verpacken. Das ist die richtige Arbeit für kommende Woche. In den nächsten Tagen müssen wir unbedingt den Weihnachtsbaum aussuchen gehen. Ich hoffe, die Auswahl ist ordentlich und wir finden wieder ein dicht gewachsenes Exemplar mit dunkelgrünen Nadeln, gleichmäßigem Astaufbau und vor allem einer gut mit Ästen bestückten Spitze. Das ist ja eigentlich das Hauptkriterium bei der Auswahl. Und gleichzeitig der Punkt, an dem V. leicht und gerne die Geduld verliert. Aber das muss man durch. Ein Baum mit lichter Spitze ist einfach nicht zu gebrauchen. Und wenn er gefunden ist, wäre der kommende Samstag der ideal Tag zum Schmücken. So haben wir das immer gehandhabt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .