Weihnachtsbaumfreude

Erneute Schneemassen ohne Ende. Und tatsächlich soll es so etwas bei uns seit dem 1950er Jahren nicht mehr gegeben haben. Aber solange man nicht mit dem Auto unterwegs sein muss, kann man sich sogar daran gewöhnen. Die nächsten Tage werde ich ohnehin im künstlich beleuchteten Keller verbringen. Und dick angezogen, zudem von dem warmen Lichtstrahler aufgewärmt lässt sich das ganz gut aushalten. Ich hoffe, mit den beiden Sets dann auch bis Donnerstag durch zu sein. Das wäre ein schöner Abschluss des Arbeitsjahres. Danach warten ohnehin jede Menge Neuschöpfungsaufgaben. Unser geschmückter Weihnachtsbaum macht mir jetzt schon jede Menge Freude, obwohl er noch nicht beleuchtet sein darf. Ich bin sehr froh, ihn so schön hingekriegt zu haben, zumal es zuvor so schwierig war, ein geeignetes Exemplar aufzutreiben. Mit dem Ergebnis bin ich letztlich mehr als zufrieden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .