Unentschlossener Frühling

Brr, ganz schön frostig. Habe heute den Fuß nur für einen kurzen Spaziergang vor die Tür gesetzt. Aber es gab auch noch jede Menge aufzuarbeiten und vorzubereiten. So wirkt die Innenraumarbeit bei ungemütlichem Aprilwetter nicht allzu abwegig. Ansonsten ist die Gründecke zwar insgesamt stärker geworden. Vieles, z. B. die Ahornblüte, hinkt aber nach wie vor hinterher. Der Weißdorn dagegen lässt schon die Blütenknospen blicken, aber noch ganz fest und vollständig geschlossen, während die Blätter sich weitgehend aufgefaltet haben. So ist der Frühling schon optisch präsent, bei vielen Baum- und Straucharten zeigen sich aber noch Verzögerungen, die stark von dem durchschnittlich Erwartbaren abweichen. Es wäre wichtig, dass später nicht alles gleichzeitig blüht. Denn sonst haben die wenigen starken Bienenvölker zu wenig Gelegenheit, ihren Fleiß unter Beweis zu stellen. Hoffen wir auf eine lang ausgedehnte und gleichmäßige Blütensaison ohne große Ausreißer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .