Übergang

Ein anstrengender Tag, vor allem wegen des wechselhaften und meist düsteren Wetters, das so gar nicht in die Jahreszeit passt. Da war es ganz gut, dass ich größtenteils im Freien arbeiten konnte. Und das meiste ist auch schon unter Dach und Fach. Morgen nur noch der Abschluss und vielleicht die Vorbereitung des nächsten Auftrags. Der Zustand der Feigen stimmt mich etwas pessimistisch, denn sie bewegen sich wirklich überhaupt nicht. Und bei so wenig Sonne ist ein Fortschritt auch nicht zu erwarten. Bleibt nur noch die Hoffnung auf einen ausgedehnten und intensiven Altweibersommer. Den finde ich immer sehr schön, weil einerseits die Sonne noch wärmt, und andererseits die für diesen Monat charakteristische Veränderung des Lichts hin zu einem intensiveren und wärmeren Nachmittagslicht die Atmosphäre bereits herbstlich gestaltet. Ein spannender Übergang in eine ebenso schöne Jahreszeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .