Schlagwortarchiv: Rezensionen

Sie sind hier:

Eine spannende Erfahrung

Die Zusammenstellung der Liste mit Links zu den entsprechenden Seiten bei amazon.de konnte ich heute tatsächlich schon vollständigen. Das war eine unglaubliche Arbeit, aber auch interessant, weil ich dabei auf die vielen in den letzten 15 Jahren rezensierten Bücher und anderen Artikel zurückblicken konnte und aus dem Staunen nicht mehr herauskam. Oft hatte ich ganz falsch in Erinnerung, wann ich mit dem Artikel zu tun hatte. In der Erinnerung näher zur Gegenwart liegende Zusammenhänge lagen tatsächlich schon länger zurück und umgekehrt. Nur eines ist mir noch ganz genau im Gedächtnis: Alles begann mit der Idee, meine ohnehin für wunschbaum.de und als Grundlage meiner eigenen Baumsymbol-Texte verfassten Buchbesprechungen zu populärwissenschaftlicher Baumliteratur auch bei amazon.de anderen zugänglich zu machen. Deshalb sind die ersten Rezensionen auch ausschließlich auf das Baum-Thema und Bücher konzentriert. Niemals hätte ich damals an die Möglichkeit gedacht, meine Rezensionstätigkeit auf noch ganze andere Felder auszudehnen. Eigentlich eine ganz spannende Erfahrung.

Kommentar hinterlassen

Eine lange Rezensionsgeschichte

Unglaublich, wie viele Rezensionen sich zur Gesamtliste meiner Rezensionen unter amazon.de inzwischen summieren. Das ist mir jetzt erst bewusst, nachdem ich begonnen habe, alles zu einer Gesamtliste zusammenzustellen. Über 270 sind es schon, alle zusammengenommen. Dabei begann die Geschichte dieser Textarbeit bereits vor 15 Jahren, damals ausschließlich mit Rezensionen über die von mir durchgearbeitete und in eigenen Texten zitierte Baumliteratur. Die überaus positiven Bewertungen dieser Buchbesprechungen durch andere Leser waren der Grund für die Einladung in das Vine-Produkttesterprogramm. Und mit dieser Aufnahme 2010 weitete sich auch das inhaltliche Spektrum der Rezensionen aus. Nicht mehr nur Bücher, seitdem verstärkt auch Haushaltsartikel, Elektronik, Büroartikel u. a. stehen seitdem auf dem Programm für die Besprechungen. Eine interessante Ausweitung der Produkthorizonts, wenn ich das einmal so ausdrücken darf, bedeutete das für mich. Und ich freue mich, wenn von meinen Erkenntnissen und Einschätzungen der eine oder andere Vorteile ziehen kann, wenn er oder sie die Kaufentscheidung abwägen und der Qualität der Produkte vorab schon möglichst objektiv begegnen will.

Kommentar hinterlassen

Rezensionsroutine

Die Rezensionen gehen mir immer leichter und auch stimmiger von der Hand. Das macht wohl die wachsende Routine. Und der November ist auch der richtige Monat für diese Art der analysierenden und beurteilenden Arbeit. Auch das Buch über die Krise der ernsten Musik ist jetzt schon fast durch, ich feile nur noch an gewissen Details. Die letzte in der Reihe meiner Rezensionen über aktuelle Baumliteratur liegt nun schon einige Zeit zurück. Dabei schichten sich die noch ungelesenen Bände zu immer größeren Stapeln, die ich hoffe doch irgendwann abtragen zu können. Meine Hauptthemen, die ich bevorzugt am Baumthema abarbeite, begegnen mir immer wieder auch in anderen Bereichen, wie gerade jetzt bei der Beschäftigung mit dem Bedeutungsschwund klassischer Musik. Es eben am Beispiel der Bäume zu erfassen und im Detail weiterzuverfolgen, das liegt mir aber immer noch am meisten. Nur mehr Zeit für die fortführende Arbeit an diesen Gedanken müsste ich übrig machen.

Kommentar hinterlassen