Symbole der Konstanz

Ich bin gespannt, wie lange es mit den Witterungsumschwüngen jetzt noch weiter geht. Aktuell also wieder ein Anflug von Frühling. Und das zum Ascherwittwoch. Nein, Regeln gibt’s tatsächlich keine mehr. Man muss jederzeit mit allem rechnen. Beim Wetter, in der Politik, bei den moralischen Werten und kommunikativen Moden. Einer der Gründe, vielleicht der wichtigste, warum ich kontinuierlich und ganz unabhängig vom sozialen Leben die Nähe zu den Bäumen suche. Im Konkreten bei Wanderungen und Spaziergängen. Im weiter entfernten Sinne in Form von Reflexionen, Gestaltungen, Fotografien, in der Fachlektüre und bei Gesprächen sind sie Symbole der Konstanz und der zeitlosen Souveränität. Ich wünsche mir, dass die Freude daran und die Möglichkeiten dazu noch lange bestehen und sich weiter entwickeln werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .