Reserven

Ein merkwürdiger müder Ausklang des Januars. Wohl weil sich das Licht zwar andeutungsweise gezeigt hatte, aber nicht lange genug, um Wirkung auf die Stimmungslagen zu haben. So werden wir auch trüb in den Februar starten und weiter aus unseren Reserven zehren müssen. Selten habe ich mich so auf den Frühling und das erste Baumgrün gefreut und die Aufbruchstimmung dieser wunderbaren Jahreszeit vermisst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .