Recycling-Kunststoff


Ich bin froh, dass meine jüngsten Recycling-Kunststoff-Bilder bei fotolia angenommen wurden. Dieses Motiv, das ich vor etwa zwei Jahren schon einmal aufgegriffen hatte, fasziniert mich. Eine Mischung zwischen aktueller Nachhaltigkeitsdiskussion und Kindheitserinnerung. Ein spielerisches Element ist sicherlich auch dabei. Einen wirklichen Gegensatz zu meinen sonst bevorzugten Naturstrukturen sehe ich nicht. Offenbar sehen das die Hersteller solcher Platten, aus denen Abfallbehälter für den öffentlichen Raum hergestellt werden, ähnlich. Denn sie werden inmitten einer gestalteten Naturlandschaft platziert. Und man stört sich nicht wirklich daran. Vielmehr sieht man in den bunt getupften als Altkunststoffen recycelten Platten, die den Bäumen des Flussdamms gegenüberstehen, eine ernsthafte Anstrengung in Richtung Ressourcenschutz und Energiesparen. Themen, die allgemein positiv besetzt sind, gerade unter uns Deutschen. Deshalb finde ich solche auf den ersten Blick etwas primitiv wirkenden Werkstoffe aus flüchtig verschmolzenen Kunststoffen auch nicht peinlich. Sie verkörpern in ihrer charmanten Unvollkommenheit vielmehr die ersten und gerade deshalb wohl überzeugendsten Ansätze des zeitgenössischen Recyclinggedankens.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .