Luft tanken

Die Weißdornhecken haben sich von dem frühlingshaften Wetter inspirieren lassen und bilden erste Knospen aus, die sich aber noch nicht geöffnet haben. Irgendwann in den nächsten Tagen wird das wohl passieren. Und auch bei den Bäumen, beim Ginkgo konnte ich es schon beobachten, regen sich erste Wachstumstendenzen. Der Warte-Spaziergang am Abend auf diesem Nordic-Walking-Weg in S. hat nach dem anstrengenden Bildschirm-Tag gut getan. Beim leicht ansteigenden Gehen merkt man tatsächlich, dass sich die Lungen wieder richtig mit Sauerstoff füllen und die gesamte Atmung intensiver ist als bei der vielen Schreibtischarbeit. Hoffentlich bleibt es mild und trocken, so dass ich das künftig regelmäßig zwischendurch realisieren kann. Um den Kopf frei zu bekommen und das Gleichgewicht zu erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .