Kooperationsfaul

Nun ist er schon vorüber, der halbe Februar, trotz des Schaltjahres. Und wir sehnen uns, eben noch über die Kälte schimpfend, nach der Sonne zurück, die uns zurzeit wieder fehlt. Es ist eben alles extrem geworden: Die Gesinnungen, die Arbeitsprozesse, sogar das Wetter. Bei aller Abwechslung, die die ausgelassene Faschingszeit bringen mag. Die Menschen sind dann noch kooperationsfauler als gewöhnlich. Da ist man geneigt, sich im eigenen Duktus dem Strom anzuschließen und einfach Auszeit zu feiern. Nur so ganz funktioniert das dann doch leider nicht. Ich bin gespannt, ob V. mit seiner Kalkulation der Buchenscheite hinkommt. Wenn der Temperaturanstieg konstant bleibt, könnte die Ofensaison so schnell wieder beendet sein, wie sie angefangen hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .