Kleinteilige Arbeit

Ich glaube, die Perlenkanten von gleich 4 Armbändern habe ich wohl noch nie an einem Tag geschafft. Obwohl ich schon seit ca. 7 Jahren an dem Projekt arbeite. Das ist aber auch nervtötend. Eine sehr feinteilige Arbeit, und dann jeder Vorgang mal 136 – geradezu unglaublich. Glücklicherweise lagen das Mittagessen und ein kurzer Ausflug nach M. dazwischen, nämlich nachdem ich fast das dritte (Kiefer) abgeschlossen hatte. Aber nun ist es geschafft, die letzten Perlen liegen im Öl und werden später am Abend noch abgetrocknet. Dann noch einige Tage Ruhe, einfädeln, und die Kunden können sich in wenigen Tagen auf einige sehr schön gewordene und sorgfältigst gearbeitete Unikate freuen, die zudem genau dem Handgelenk angepasst sind. Die zweite Wochenhälfte wird dann wieder der Arbeit an Texten und Layouts gewidmet sein. Und mal sehen, vielleicht wartet am Wochenende schon wieder ein handwerkliches Projekt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .