Holunderblütengebeck

Das einzige, was zurzeit richtig üppig blüht, sind offenbar die Holundersträucher. Das ist in unserer Gegend eher selten. Holunder begegnet mir auf meinen Spaziergängen nicht so oft. Am Rand von Autostraßen schön öfter. Aber die gegenwärtige Witterung scheint dieser Art besonders gut zu tun. Vielleicht ist das endlich mal Anlass, ein lange gehegtes Vorhaben in die Tat umzusetzen. Ich wollte schon lange einmal Holunderblüten sammeln und sie in Pfannkuchenteig ausbacken. Ich weiß nicht mehr, wie man das nennt, kann mir aber gut vorstellen, dass es lecker schmeckt. Mal sehen, vielleicht ist das was als Dessert fürs sonntägliche Mittagessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .