Großer Respekt vor der Eibe

Ich bin gespannt, wie es in geöltem Zustand aussieht. Die Verarbeitung jedenfalls ist bei den längs zur Wuchsrichtung verarbeiteten Ölbaumstäben weitaus angenehmer und berechenbarer. Insofern würde ich bei dieser Methode nach Möglichkeit gerne bleiben. Morgen kommt nach längerem einmal wieder die Eibe an die Reihe. Vor dem Holz meines Lebensbaums habe ich jedes Mal wieder aufs Neue einen großen Respekt. Es gibt keines, das mich mehr beeindruckt. Wohl wegen seiner gefühlten Tiefgründigkeit, oder besser Unergründlichkeit. Aber natürlich spielt für diesen Eindruck auch seine ästhetische Ausstrahlung, dieses irre Orangebraun mit den oft wild gewundenen Faserverläufen eine wichtige Rolle.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .