Frühlingslicht

Das Titelbild der SZ hat heute ein Kind gezeigt, das in Mitten eines üppig blühenden Magnolienbaums spielte. Tatsächlich kamen die Magnolien dieses Jahr vergleichsweise spät, erscheinen aber dafür in makelloser Form. Der Baum im Abteipark hatte vor einigen Tagen einen ähnlich nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen. Die Magnolien gehören zu den Pflanzen, die man typisch mit dem Frühling verbindet. Vielleicht weil sie zu den am frühesten blühenden gehören, Pioniere sozusagen der grünen Jahreszeit. Ich hoffe, in den kommenden Wochen die Zeit zu finden, noch viele Blüten und Blätter fotografisch festzuhalten. Die letzten Jahre waren in dieser Hinsicht sehr dünn geraten. Man kann es aber auch nicht erzwingen. Lange Spaziergänge und eine gewisse gedankliche Nähe zum Motivfeld sind eine unbedingte Voraussetzung, sollen wirklich beeindruckende Fotos entstehen. Das diesjährige Frühlingslicht jedenfalls dürfte geeignet sein. Fehlen nur noch die richtigen Gelegenheiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .