Frühlingsarrangements

Jetzt war ich schon zum dritten Mal in F., um meinen dreimonatigen Aufenthalt dort vorzubereiten. Außer den obligatorischen Autobahnwäldern und einigen Vorgartenbäumen gab es nicht viel Erbauliches zu beobachten, zumal ich diesmal wirklich nur die Wohnung besucht habe. Jetzt sollte alles arrangiert sein, um die Zeit dort vernünftig gestalten zu können. Immerhin, am späteren Nachmittag haben wir vor dem Haus noch die Frühlingsblumen gepflanzt, im Wesentlichen Stiefmütterchen in verschiedenen Farben, aber auch zwei Osterglocken, die uns vor wenigen Tagen in einem Geschäft geschenkt worden waren. Das ganze wirkt sehr frisch und wird die Zeit bis zum Fälligwerden der Sommerblüher gut ausfüllen. Ein paar bunte Deko-Eier zieren den Scheinhaselstrauch, wirken an diesem aber eher verloren, da der Strauch seit dem Absturz des Weihnachtsbaumkübels ziemlich lädiert ist und noch mit dem Verlust eines seiner mittleren Hauptäste kämpft. Wir hoffen er wird sich im Laufe des Sommers erholen und bald in ursprünglicher Pracht und Ausdehnung zu sehen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .