Frostgedanken

Kurios, die noch grünen Feigenfrüchte hängen immer noch an dem kleinen Bäumchen, nachdem die Blätter bereits alle abgefallen sind. Noch kurioser, der Kirschbaum im Nachbarsgarten will partout die Blätter nicht verlieren, die meisten davon sind gar noch grün, lediglich der Wipfel hat sich bereits gelichtet. Vielleicht liegt es daran, dass bei uns die Nachttemperaturen bisher nur nahe am Gefrierpunkt sich bewegten, aber noch nicht wesentlich darunter gerutscht sind. Bin gespannt, ob der erste richtige Frost den Blättern und Früchten den Rest gibt. Was für Bäume sicherlich nicht angenehm ist, macht uns Menschen umso mehr zu schaffen. Heute musste ich bei dieser Kälte draußen arbeiten, habe mich dafür gut eingepackt und es so ganz gut überstanden. Ich habe mal wieder gemerkt, dass körperliche Arbeit im Freien ungemein entspannend sein kann. Und so war es wohl das Beste, was ich heute tuen konnte, denn die Entspannung habe ich zurzeit sehr nötig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .