Ewiger Weihnachtsbaum

Die Kollegen haben mich daran erinnert, und ich bin der Aufforderung sogleich gefolgt: Der Weihnachtsbaum-Weihnachtsmusik-Bildschirmschoner für meinen PC musste wieder aktiviert werden. Wo doch schon alles auf Advent eingestimmt ist und der Erste Advent vor der Tür steht. So haben wir uns auch schon mit Spekulatius und Lebkuchen eingedeckt. Im Kaufhaus habe ich außerdem einen Milka-Adventskalender entdeckt und später im Büro aufgehängt. Nun müssen wir uns nur noch über die Reihenfolge des Öffnens verständigen. Der Bildschirmschoner, der mit aktiviertem Lautsprecher erst seine ganze Attraktivität entfaltet, ist aber das Stärkste. In diesem Jahr wollte ich bis zum Frühsommer nicht mehr darauf verzichten, so begeistert war ich von dieser virtuellen Winterlandschaft mit Schneeverwehungen, tanzenden Lichtern und dem sich drehenden und hüpfenden Weihnachtsbaum, begleitet von weihnachtlicher Musik, die irgendwann mittendrin in sakrale (Orgel-) Tönung übergeht. Und warum auch nicht: hier zu Hause habe ich auch ganzjährig einen kleinen vergoldeten Weihnachtsbaum aus Blech im Fenster hängen. Er ist für mich ein universeller Lebensbaum, der das ganze Jahr über seine heilsame Wirkung zu entfalten und auszustrahlen vermag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .