Die Stechpalme krankt

Dieses Jahr scheinen es die Bäume besonders schwer zu haben. Jetzt macht mir auch noch die junge Stechpalme Sorgen. Obwohl ich am Wochenende bereits viele gelbe Blätter entfernt und sie mit einem Mittel gegen die Blattläuse gespritzt hatte, waren heute wieder zahllose Blätter verdorrt. Ich hoffe, dass geht nicht so weiter. Erfahrungsgemäß wachsen die ledrigen Blätter nämlich nicht ganz so schnell nach. Und was jetzt nicht hinzukommt, fehlt ganz einfach später. Dabei ist der Baum wunderbar platziert, an einer Ecke des Gartens. Wenn er einmal höher ist, wird er einen schönen Randpunkt markieren und sich weit über die Zypressen hinaus erheben. Dann kann er sich in der Sonne baden. Der Großteil der Krone ist schon am Licht. Und wenn sie etwas ausladender geworden ist, kann ich die unteren Äste auch kappen. So wird der Baum eine gleichmäßigere Form erhalten und all seine Kraft ins vertikale Wachstum und eine kegelförmige Krone stecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .