Blütenkonkurrenzen

Derzeit übertreffen sich die Bäume und Sträucher in der Opulenz und Schnelligkeit ihrer Blüte. Die spätblühende Traubenkirsche macht immer noch Freude, mit ihrem strahlend hellen Weiß. Die ebenfalls weißen Blüten der roten Heckenkirsche stehen kurz davor, sich zu öffnen. Und auch der Weißdorn kommt langsam in Fahrt, die ersten geöffneten Einzelblüten konnte ich schon entdecken. Hoffen wir, dass die Wärme nicht schlagartig zurückkommt. Denn dann hätten die Bienen dieses Jahr mehr vom Weißdorn. Nach diesem in Sachen Temperatur spät einsetzenden Frühjahr könnte eine ausgiebige Weißdorntracht jedenfalls nicht schaden. Das wäre ein guter Auftakt in die Saison.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .