Besser beobachten gelernt

Das war ein sehr arbeitsintensiver, aber erfolgreicher Tag. Immerhin das Schneiden der Efeuenden kurz vor Mittag hat mich mit dem Außen in Kontakt gebracht. Ansonsten war es vor allem Bildschirmarbeit, die mich in ganz naturfernen Feldern gefangen hielt. Aber natürlich ist es gut, diese Abwechslung zu haben. Zu viel thematische Einseitigkeit würde das Denken und die Kreativität doch sehr einschränken. Und außerdem gibt es noch eine Reihe anderer Dinge, die mich sehr beschäftigen. Ich bin gespannt, in welche neuen Gebiete das mich führt. Und tatsächlich, mit zunehmendem Alter, glaube ich, kann man allen Erlebnissen wirklich mehr Tiefe abgewinnen. Vielleicht war ich noch nie ein so guter Beobachter, und gleichzeitig aktiver Teilnehmer der Kommunikationen meiner Lebenswelt. Ich finde das sehr bereichernd.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .