Baum und Holz: Fesselnde Themenfelder

Die Arbeit an der Zypresse ging mir heute leicht von der Hand. Im Null Komma Nichts war das Armband fertig. Möglicherweise auch, weil der Tag sonst nicht viele Abwechslungen zu bieten hatte und bei den milden Temperaturen das Arbeiten im Freien noch möglich war. Während der verschiedenen Arbeitsschritte im Keller zu sitzen, ist dagegen im tiefen Winter nicht immer die reine Freude. Was ich bei aller Unregelmäßigkeit der Bestellungen immer wieder feststelle: Dass diese Aufträge doch immer zur rechten Zeit kommen. Ich glaube, das hat universellen Schwingungen zu tun, mit einer Art gleich laufender Gestimmtheit. Und hängt nicht selten mit dem Außen, den natürlichen klimatischen Verhältnissen und all den emotionalen Reaktionen zu tun, die sich bei uns Menschen in Relation zu diesen einstellen. Bäume und Holz, die sind wie emotionale Kondensatoren. Sie ermöglichen es, unser Naturverhältnis in Form zu bringen, denkbar und anfassbar zu machen. Das ist einer der vielschichtigen Gründe dafür, dass mich diese Themenfeld schon so lange so intensiv fesselt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .