Basisthemen und Klarheit

Eine merkwürdige Stimmung ist das im Vorfeld dieser Weihnachtstage. Eine neue Regierung und gar nicht so schlechte Prognosen für die Wirtschaft. Aber die Menschen scheinen in einer lethargischen, fast depressiv wirkenden Gestimmtheit gefangen zu sein. So als ob sich etwas auflösen müsste, um diesen Zustand hinter sich zu lassen. Ich bin froh, dass ich mich außerhalb der Alltagskommunikation und der geschäftlichen Routinen auch einmal auf meine Basisthemen: Innere Handlungen, Symbolik, Bäume zurückziehen kann. Das hilft, die Wahrnehmung zu klären, den Blick zu schärfen, der allzuoft durch vermeintliche Notwendigkeiten und Zwänge getrübt wird. Diese Korrekturen durch die Beschäftigung mit dem Allgemeingültigen und Grundlegenden sind für mich notwendig. Ohne das könnte man im Besonderen untergehen und die Klarheit verlieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .