Bäume und die laufende Erholung

Das ist wieder eine dieser Wochen, die nur so geflogen sind. Auch wenn der letzte Werktag noch bevorsteht, scheint sie mir rückblickend wie ein langer, arbeitsintensiver Tag. Da lässt sich eine gewisse Ermüdung nicht ganz leugnen, zumal der Modus in den nächsten Wochen nicht durch einen entspannteren abgelöst zu werden scheint. Ich bin sehr dankbar für die zeitlosen Themen, die für mich immer hintergründig mitlaufen. Die wirken Ermüdungserscheinungen entgegen und wirken wie eine Art laufende Erfrischungskur. Gerade weil die Bäume und alles, was mit ihnen für uns Menschen verbunden wird, etwas ganz Grundlegendes ansprechen und in der Seele anklingen lassen, das so gar nichts mit den Erfordernissen und Zwängen des Arbeitsalltags zu tun hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .