Alleen und östliche Landschaften

,,Lindenallee am Schloss Bothmer in Mecklenburg-Vorpommern“, das ist das April-Motiv meines Alleenkalenders. Und der zeigt in der Fluchtperspektive des trennenden Weges eine dichte Reihe Laub tragender Lindenbäume, deren Kronen sich auf Höhe der Mittellinie des Weges berühren und damit ein richtiges Blätterdach bilden. Die Färbung des Laubs lässt erkennen, dass es sich um junges, frisches Grün handelt, so wie es eben im April normalerweise zu erwarten ist. Unsere Linden hier im Dorf sind davon weit entfernt, zeigen nicht mal ansatzweise Grün, aber das soll sich ja angeblich ab morgen im Zuge täglich weiter ansteigender Temperaturen bald ändern. Schloss Bothmer gehört übrigens zu einem der Ausflugsziele, die mich bei meinem zweiten Besuch in Mecklenburg-Vorpommern vor einigen Jahren den Charme dieses schönen Landes haben erkennen lassen. Die Allee hätte ich allerdings nicht erkannt, die habe ich in ganz anderer Erinnerung. Bestenfalls hätte ich die Zuordnung auf Grund der eigentümlichen Wurzelausschläge bei diesen Linden vornehmen können. Ich meine, dafür gibt es auch einen besonderen Ausdruck, der mir aber im Augenblick nicht einfallen will. Ja, so ein Kurzurlaub in den östlichen Ländern hat etwas, nicht nur wegen der spannenden Baum-Landschaft. Seit dem gestrigen Ausflug habe ich die Möglichkeit nach längerer Zeit wieder ins Auge gefasst, mir vielleicht mal eine andere Gegend anzusehen, etwa in Sachsen-Anhalt oder Brandenburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .