20. Oktober 2018

Sie sind hier:

Späte Früchte

Die Efeuranken am Kopf des Grottenbewuchses konnte ich zuletzt nicht erreichen. Diese letzten weit herausragenden Triebe habe ich deshalb heute noch mit dem verlängerbaren Stangenschneider zurückgeschnitten. Jetzt sieht das Ganze wieder ordentlich aus und die in diesem Jahr sehr vielen Fruchtstände kommen schön zur Geltung. Da sie diesmal früh dran sind, könnte es damit bis zur Adventszeit durchaus noch etwas werden, spricht sie könnten bis dahin schon mit dunklen Beeren ausgereift sein. Dann hätten wir ein schönes Accessoire für die Weihnachtsdekoration. Ansonsten haben wir das Vorhaben umgesetzt, die Gartensitzgarnituren abzuräumen und drinnen zu verstauen. Auch die Schaukel ist abgedeckt, alles sicher für den Winter vorbereitet. Die vielen dürren Blätter der Weinreben, die jetzt fast alle schon abgefallen sind, habe ich ebenfalls zusammengekehrt. Damit werden wir nicht mehr viel Arbeit haben. Mit Vs Ernte der Mispelfrüchte dürfte auch das Baumobstjahr so gut wie abgeschlossen sein. Alles steht eben schon im Zeichen der Ernte und des Abschlusses.

Kommentar hinterlassen