26. Dezember 2008

Sie sind hier:

2. Weihnachtsfeiertag und heilsame Wirkungen

Meine Adventskranz-Engel-Serie ist noch nicht abgeschlossen, obwohl die Nadeln der Kranzes schon vor Trockenheit zu rieseln beginnen. Die absolut überzeugende Aufnahme ist mir noch nicht gelungen. Unter ,,sterilen“ Bedingungen ist es zwar möglich, den Engel isoliert sehr tiefenscharf abzubilden, aber das ist natürlich nicht der Sinn der Sache. Vielmehr soll das weihnachtliche Licht im Zentrum stehen und der Szene Atmosphäre verleihen. So werde ich die Versuchsreihe fortsetzen, bis alle Faktoren gleichermaßen überzeugen. Ich freue mich, dass wir mit der Familie ein paar zweckfreie Tage verbringen konnten. Einmal nicht an den Alltag in dieser geschäftigen Form denken. Ich wünsche mir solche Ruhe, vielleicht noch etwas mehr, weil dann auch die kommunikativen Verpflichtungen wegfallen, für die Zeit der ,,Raunächte“, von denen ich hoffe, dass sie, anders als die Bezeichnung im ersten Moment vermuten ließe, ihre heilsame Wirkung entfalten. Das haben wir gegenwärtig am dringendsten nötig. Und die Sonne, wenn sie denn wie heute wirklich gleißend hell hervortritt, die Sonne kann in jedem Falle ihren Beitrag dazu leisten.

Kommentar hinterlassen