„Zeit der Wünsche“

Ein Zweiteiliger Fernsehfilm in der ARD. Heute Abend lief der erste Teil mit dem Titel ,,Der Wunschbaum“. Das musste ich natürlich sehen – und war sehr angetan. Nicht nur, weil darin ein richtiger Wunschbaum mit Wunschzetteln, den die Dorfbewohner eines anatolischen Dorfes ihm anheften, eine wichtige Rolle spielt. Und dieser Wunschbaum, nachdem die Hauptdarstellerin ihn aufgrund enttäuschter Liebe angezündet hat, zum Symbol der verzweifelten Hoffnung auf den Neuanfang wird. Auch die ganze Handlung ist sehr interessant und charmant erzählt: 60er Jahre in Deutschland, die ersten türkischen Gastarbeiter und später Gastarbeiterinnen kommen ins deutsche Wirtschaftswunderland. Und lassen nicht nur ihre Rest-Familien, sondern leider auch ein gutes Stück des Charmes ihrer Heimat hinter sich. Das Wechselbad der Gefühle vor dem Hintergrund einer verhinderten Jugendliebe eines türkischen Paars, das sich nach großen Wirren und Umwegen ausgerechnet in Deutschland wieder findet, ist vorprogrammiert. Ich bin sehr auf den zweiten Teil gespannt, der am Freitag ausgestrahlt wird. Vor allem aber darauf, ob der Wunschbaum noch einmal autaucht. In dem ARD-Mehrteiler ,,Der Wunschbaum“, einer Verfilmung des gleichnamigen Romans von Sandra Paretti, der Anfang 2004 auch in der ARD gezeigt wurde, ist der Wunschbaum bis zum Schluss der Geschichte das Symbol der Heimat und der familiären und seelischen Wurzeln v. a. einer einzelnen Person. In dieser neuen Geschichte aber ist er Bezugspunkt der erst heimlichen und dann offenkundigen Sehnsüchte einer ganzen Dorfgemeinschaft – und was für ein starkes Symbol. Hier sind noch weitere Infos zum Film:
http://daserste.de/programm/tvtipp_dyn~datum,12.01.2005~cm.asp
http://www.prisma-online.de/express/film.html?mid=2004_zeit_der_wuensche
http://news.freecity.de/artikel/146711

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden