Weihnachtskommunikationen

Habe heute den Weihnachtsgruss für meine diesjährigen Wunschbaum-Kunden vorbereitet. Sie sind alle über eMail zu erreichen und so bietet es sich an, den Gruß als Webseite verpackt Mitte der Woche zu verschicken. Das Startseitenmotiv ist in diesem Jahr kein Baum, sondern das Foto unseres letztjährigen Adventskranzes, das in ein wunderbares gold-schimmerndes Licht getaucht ist. Immerhin, der Kranz ist aus Nadelbaum-Zweigen geflochten, der Bezug zum Baum also gegeben. Außerdem ist ein Link auf die Seite mit dem Gedicht ,,Weihnachtsbäume“ von Gustav Falke gesetzt, das ich ja mit einem Weihnachtsbaum (ebenfalls dem letztjährigen) illustriert habe. Die obligatorische Karte für W. B. aus meinen Kunstzentrums-Zeiten habe ich auch schon geschrieben, mit einem Naturgeist-Motiv, davon habe ich kürzlich vier verschiedene besorgt, mit roten Kuverts – sehr schön. Die Weihnachtsbaum-Kerze, die M. im vergangenen Jahr von einer Kundin geschenkt bekam und die wir uns nicht trauten, weiterzugeben, haben wir heute selber angezündet – um sogleich festzustellen, dass die Idee einer kegelförmigen Weihnachtskerze, die von oben herunter immer langsamer abbrennt, etwas irgendwie Rührendes hat. Ich freue mich jetzt auf die dritte Kerze auf dem Kranz, leider sind sie zu klein, um sie täglich zu entzünden, der Abend muss zur vollständigen Adventsstimmung also reichen.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden