Wachstumsphasen

Seltsames Wetter, das ständig hin und her springt. Man kann keine Richtung erkennen. Aber der Sommer hat sich nicht verabschiedet, was man an den hohen Temperaturen merkt. Die Gießwassertonnen sind jetzt wieder gut gefüllt. Damit wird es zumindest in den nächsten Wochen keinen Engpass geben. Zumal man sich zurzeit das Gießen sparen kann. Ich bin sicher, die Bäume werden jetzt einen deutlichen Wachstumsschub ihrer Blätter und Früchte hinlegen. Dann muss aber schnell wieder das Licht zurückkehren, wenn z. B. aus unseren Feigen etwas werden soll. Für die ist nämlich die konstante Wärme und die Helligkeit entscheidend. Nur wenn der Baum sicher ist, in beständigem Sommerklima zu gedeihen, ist er bereit, seine Früchte auszubilden. Das haben wir im vergangenen Jahr gut beobachten können. Dieses Jahr hat er ein dutzend schöne Früchte ,,vorgeschossen“. Aber die übrigen lassen nach wie vor auf sich warten. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht auf die vermutete Schädigung schließen lässt und dass der Baum sich bald wieder vollständig erholt hat.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden