Vorgezogener Indian Summer

In den Vorjahren war der Beginn des Septembers eher verhalten. Erst in der typischen Phase des ,,Indian Summer“ kam dann das schöne Spätsommerwetter. Jetzt haben wir es schon von Monatsbeginn an. Wir wollen einfach mal optimistisch sein und uns das in der Verlängerung vorstellen. Denn wir möchten noch lange etwas vom Grün der Bäume und den bunten Farben der Blumen haben. Von beidem hatten wir in diesem Jahr jede Menge. In unserem Garten nahmen besonders die Blumen einen breiteren Raum ein als gewöhnlich. Ich denke, die Sonnenblumen werden auch künftig mit dazu gehören, denn sie schaffen eine ganz besonders augenfällige Licht-Atmosphäre. Die kleinen Gleditschien mögen die konstante Helligkeit und Wärme ebenso und haben einen zweiten Wachstumsschub getan. Nun haben wir doch noch einige stabile Bäumchen zum Überwintern. Nur diesmal in einem unbeheizten Wohnraum. Das letztjährige Experiment mit der Überwinterung im Freien will ich nicht mehr riskieren. Schließlich sollen einmal wirkliche Bäume daraus werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website nutzt das Plugin Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Kommentardaten verarbeitet werden.