Vorgezogene Samstagsarbeit

Wahnsinnig sonnig war auch dieser Tag, wahrscheinlich einer der lichtreichsten, seit wir die Anlage installiert haben. Und die sonnenhungrigen Bäume freuen sich, ungeachtet der immer noch zu gering ausfallenden Niederschläge. Besonders der Feigenbaum braucht dieses Licht und die gleichzeitige Wärme. Und auch die kleinen Gleditschien haben seit dem Frühjahr bereits einen riesigen Wachstumsschub hingelegt. Man kann förmlich beobachten, wie sie an Höhe gewinnen und wie ihre gefiederten Blätter die Sonne in sich aufnehmen, um aus dem dünnen Stengel, den er derzeit noch darstellt, bald einen Baum werden zu lassen. Mit der Ladung Brennholz, die wir am späten Nachmittag zurecht gesägt haben, werden J. und W. eine Weile auskommen. Ich hoffe, dass sie alles unterkriegen, zusätzlich zu dem schon eingekauften Brennholzvorrat. Und meine drei jüngsten Armbänder sind auch schon fertig. Wieder ein richtig arbeitsreicher Tag im Zeichen des Holzes. Aber eigentlich eine Samstagsarbeit, die wir nur wegen des Besuchs vorgezogen haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website nutzt das Plugin Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Kommentardaten verarbeitet werden.