Vor dem Wochenende

Den Sinn dieser Illustration meiner CMS-Software habe ich jetzt nach Wochen erst verstanden. Der Name wird [su:ps] ausgesprochen, und die Abbildung zeigt die virtuelle Rekonstruktion eines realen Kochs an der Herdplatte, mit Töpfen und Gemüse. Manchmal steht man eben auf dem Schlauch. Auch wenn ich praktisch gesehen noch nicht sehr weit bin mit meinem Verständnis des Programms fange ich doch allmählich an, Gefallen daran zu finden. Einfach weil ich die Möglichkeiten ahne, die dahinter stecken. Aber auch, weil ich ein wenig stolz auf mich selber bin, dass ich es überhaupt checke. Ist nicht ganz selbstverständlich bei meiner traditionellen Abneigung gegenüber php. Die jüngste Textarbeit ist nun auch auf dem Weg, ich freue mich auf die kommenden Anpassungen an die speziellen Kundenwünsche. Das ist auch immer sehr spannend und vielleicht das Herausforderndste an solchen Projekten. Nun freue ich mich auf das Wochenende. Ich hoffe, dass Wetter lässt einen Spaziergang zu. Ich habe Nachholbedarf und möchte noch eine Aufnahme machen für die Regionalausstellung in M., für die bis Ende des Monats Einsendeschluss ist. Ein Motiv an meinem Lieblingsweg habe ich schon ausgesucht, nur das Licht hat beim letzten Mal noch nicht mitgespielt. Und dann, etwas traurig, muss ich jetzt doch meine Weihnachtsbaumsammlung wieder verstauen, um sie hoffentlich Ende November wieder hervorholen zu können. Bis dahin werden vielleicht noch einige Exemplare hinzukommen. Leider hinke ich mit der Dokumentation etwas hinterher. Aber das Jahr ist ja noch lang.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.