Unwahrscheinlich

Am 9. Januar Temperaturen wie im Frühling! In Hamburg soll es die wärmste Januarnacht seit 100 Jahren gegeben haben. Man weiß nicht so genau, was man davon halten soll. Der Spaziergang war jedenfalls schön, es waren nicht mehr Leute unterwegs als sonst. Wahrscheinlich trauen die Menschen dem Unwahrscheinlichen noch nicht, zumal ab Mittwoch wieder sinkende Temperaturen vorausgesagt sind. Von mir aus könnte der Frühling jetzt schon durchstarten, nachdem der Winter gar nicht erst angelaufen ist. Auf dem Rückweg: Mal wieder erschrocken durch die brutal zurückgeschnittenen Hecken an der Saar. Diese Gemeindefuzzis haben keinen Sinn für nichts. An derselben Hecke habe ich im letzten Winter wunderbare Blatt-Los-Fotos gemacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden