Unheimlich weit weg

Jetzt ist sogar der Eisschnee wiedergekehrt. Da hatte der Radiomoderator heute schon Recht, wenn er der Sonne eine Abmahnung geschickt hat. Weil das ja angemessen sei bei allen, die Ihre Aufgaben nicht pflichtgemäß erfüllen. Tatsächlich kann ich mich an einen so trüben Jahresanfang nicht erinnern. Man kann es kaum glauben, dass die Düsternis kein Ende nehmen will und die Auflockerungen zwischendurch kaum wahrnehmbar bleiben. Also Fortsetzung der Winterarbeit, des Hintergrund- und Untergrundwirkens, des Sortierens, In-Ordnung-Bringens und Vorbereitens. Nicht unbedingt die Zeit der großen Innovation und des Aufbruchs. Aber mit guter Vorbereitung sollte dann der Neustart im Frühjahr umso selbstverständlicher ausfallen. Und auch die Arbeit am Holz, die mir derzeit in einem fast unwahrscheinlichen Licht erscheint. Weil die Bäume zurzeit zwar nicht physisch, aber doch energetisch unheimlich weit weg scheinen.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden