Überdurchschnittlich

Der Winter wird in der Form, wie man sich das gewöhnlich vorstellt, wohl dieses Jahr nicht mehr kommen, auch wenn die polare Kaltluft bis Mitte kommender Woche im Anzug ist. Ich stelle mich deshalb auf eine ganze Reihe ziemlich durchwachsener Wochen ein, die von mäßigen Temperaturen, Hochnebel, wenig Sonne und der damit verbundenen Dauerdepression vieler Menschen verbunden sein werden. Damit ist die Chance auch stark reduziert, dass ich in absehbarer Zeit wieder zum Fotografieren kommen könnte. Mein Rang bei fotolia ist schon gefährlich abgesunken, weil ich nun schon Monate lang keine neuen Fotografien mehr hochladen konnte. Erstaunlicherweise kommen, trotz der dort ständig wachsenden Archivzahlen, ab und zu doch noch Interessenten auf die Idee, meine Baum- oder Blattfotos herunter zu laden. Das ist mir eine Bestätigung, dass die Qualität wohl als überdurchschnittlich eingeschätzt wird, denn immerhin müssen sich die Motive gegen eine Konkurrenz von derzeit 2,3 Millionen Fotos durchsetzen. Und wie ich gerade sehe, sind nun auch noch Italien, Portugal und Brasilien als neue Länderdependencen hinzugekommen. Damit ist der weltumspannende Charakter dieses spannenden Projekts wohl endgültig etabliert.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden