Schwankung in globalen Schwingungen

Den Ansturm, den ich im Vorjahr auf die Lebensbaum- und Partner-Armbänder erlebt habe, wird es Ende dieses Jahres wohl nicht geben. Da greifen wieder einmal die globalen Schwingungen, wie ich das gerne nenne. Tatsächlich gleicht sich die Gestimmtheit der Menschen über die Regionen hinweg zu bestimmten Zeitphasen des Jahres einander sehr an. Es gibt solche Phasen mit großen Tatendrang und Zuversicht. Solche, die von Zurückhaltung und Vorsicht geprägt sind. Und andere, die eine Art Unschlüssigkeit ausstrahlen. Ich denke, diese Vor-Adventszeitstimmung liegt irgendwo zwischen den zwei letzteren. Und wenn so etwas auf den Winter fällt, besteht natürlich die Tendenz, dass es länger anhält, um sich irgendwann urplötzlich aufzulösen. Ich bin noch nicht dahinter gekommen, wovon solche Schwankungen letztlich abhängen. Nur erkennbar und bewusst ist es mir immer sofort.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden