Radikale Umschwünge

Gut, die Wassertanks haben sich jetzt wieder etwas aufgefüllt. Die Pflanzen konnten eine hitzefreie Pause einlegen, und wir Menschen unseren Gedanken hinterher hängen. Das reicht dann aber auch wieder. Und ich freue mich schon mal auf einen sonnigen Juli, der die Lebensgeister hoch hält und meine Sonnenenergiebilanz weiter verbessert. Anders als V. immer wieder behauptet, entwickeln sich die Feigen doch, wachsen beständig in die Dicke. Und es kommen kontinuierlich neue dazu. Natürlich können die nur dann essbar reif werden, wenn der Hochsommer kräftig warm und sonnig ausfällt. Und das halte ich durchaus für möglich. Auch wenn wir uns immer wieder auf radikale Umschwünge gefasst machen müssen.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden