November – zu klassisch

Der November geht genauso trüb zu Ende, wie er insgesamt in diesem Jahr ausgefallen ist. Eben so, wie man sich November üblicherweise vorstellt. Das allerdings war mir in dieser geballten Form doch etwas zu viel. Nun hoffe ich auf sonnigere Wintertage, die im Dezember und vor allem Januar wahrscheinlicher werden. Nicht nur für die Solarstromgewinnung wäre das ein notwendiger Ausgleich für diese seit Wochen andauernde Dunkelphase. Die Suche nach Weihnachts-, und insbesondere Weihnachtsbaummotiven, ist dann doch nicht so abrupt abgerissen, wie ich befürchtet hatte. Offenbar gibt es doch noch viele Privatnutzer, die Material für ihre Grußkarten und Mailings benötigen. Gut so, denn das verlängert diese meine Hochsaison für Digitalfotos um einige Wochen. Und vielleicht gibt das ja den Anstoß, im kommenden Jahr das Spektrum deutlich auszuweiten und noch mehr Phantasie und Kreativität in die Entwicklung neuer Motivserien zu stecken. Das Ganze fängt an, mir richtig Freude zu machen.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden