Neues Bildschirmformat

Nach einem tagelangen Intermezzo mit dem alten Röhrenbildschirm geht’s ab heute mit einem Super-Breitbildmonitor weiter. Ich muss mich erst noch daran gewöhnen, denke aber, dass es gar nicht so schlecht ist. Plötzlich so viel Platz. Das wird das Arbeiten bei gewissen Anwendungen sicherlich erleichtern und stellt darüber hinaus Schrift sehr viel größer dar. Eine Wohltat für die Augen, besonders nach langem Arbeiten. Morgen ist es Zeit für den ersten Arbeitsschritt des neuen Armbandes aus Apfelbaumholz. Vielleicht kann ich es dann am Freitag schon abschließen. Schön, dass das Wetter konstant bleiben soll.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .