Kleine Oase

Das war einer der schöneren Tage, bei denen wir uns wieder mehr im Freien aufhalten konnten. Ansonsten aber war es ziemlich entspannt. Vielleicht sitzt uns noch der ständige Wetterwechsel in den Knochen. Aber auf der anderen Seite sind die Gartenarbeiten auch schon weitgehend abgeschlossen. Lediglich zwei übrig gebliebene Blumenstöcke haben wir in einen weiteren Pflanztopf gesetzt und vor dem Haus ergänzt. Jetzt müssen wir nur noch die etwas mickrig geratene Topfpflanze, die als hoch stehend gedacht war, es aber nicht ist, durch ein repräsentativeres Exemplar ersetzen. Bei Rückweg aus M. haben M. und ich einen kurzen Abstecher zum Bienenhaus gemacht und bei den wenigen starken Völkern eine rege Flugaktivität beobachtet. Wir hoffen, bald auch den ersten neuen Honig des Jahres ernten zu können. Die Bäume auf dem Grundstück haben sich prächtig entwickelt. Auch der Maulbeerbaum, der zwar langsam wächst, aber dieses Jahr kaum Frostschäden davongetragen hat und wohl erstmals zahlreiche Früchte tragen wird. Gelitten haben dagegen eindeutig die Walnussbäume, besonders der älteste. Bei dem habe ich dicke Äste entdeckt, die den Frost offenbar nicht überlebt haben und kein einziges Blatt tragen. Auch sonst sieht der Baum sehr zerrupft aus, mit nur wenigen kleineren Blättern. Ich hoffe sehr, er wird sich im Laufe des Sommers stärker erholen. Vielleicht müssen wir aber auch einige Äste entfernen. Ich finde es schön, dass wir diese Stück Erde dort haben und bei den gelegentlichen Besuchen den Fortschritt der kleinen Oase beobachten können. Das gehört zu unseren vielleicht intensivsten Naturerlebnissen derzeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .