Holzbeobachtungen

Die Drechselbank steht kaum noch still. Heute wieder drei Stäbe angelegt: Walnussbaum, Edelkastanie, Kiefer. Besonders die Kastanie ist immer wieder schwierig, wegen des Drehwuchses und der weiten Kapillaren. Aber im Ergebnis hat sie eben eine eindrucksvolle Ausstrahlung. Die Kombination mit Walnussbaum wirkt besonders edel. Gerade weil beide Hölzer eine stark differenzierte Mikrostruktur besitzen und sich farblich in nicht weit voneinander liegenden Nuancen unterscheiden. Schön, dass dieses Interesse besteht, und dass die Menschen wirklich Freude an den Bändern zu haben scheinen. Das kann ich aus den verschiedenen Reaktionen herauslesen. Ich bin froh, dass das Wunschbaum-Projekt eine so schöne produktorientierte Initiative ausbilden konnte, und dass diese Initiative sich in den vergangenen achteinhalb Jahren so gut weiterentwickelt hat.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden