Hineinfinden und Aufbruch

Das Arbeitszimmer wirkt jetzt viel heller. Nicht nur wegen des Spiegels, der das Licht von außen einfängt und wieder abgibt. Auch weil der Schaukasten es nicht mehr schlucken kann. Wenn jetzt noch eine gute Lösung für die Deckenlampe gefunden ist, wird der Raum ein ganz verändertes Arbeitsumfeld bereitstellen. Es war einfach auch einmal wieder Zeit für eine Umstellung. Parallel zu dieser Veränderung hoffe ich, dass die Menschen jetzt endgültig ins neue Arbeitsjahr hinein gefunden haben und man die Früchte dieses Einfindens wieder wahrnehmen und nutzen kann. Da sind so viele private Vorhaben, die meine Agenturprojekte ergänzen werden, dass eine spürbare Aufbruchsstimmung von Vorteil wäre. Zu diesen privaten Vorhaben zählt u. a. die Neufassung des Baumtagebuchs, aber auch inhaltliche Arbeit mit Bezug zur Symbolik der Bäume.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden