Herbstzeichen

Die Feigen sind immer noch grün. Und die Baumblätter färben sich jetzt ziemlich schnell. Dabei herrscht zurzeit noch ein Mix von Grün und Gelb vor, wie ein Verbleichen, das z. B. bei den Gleditschien schon vor Wochen eingesetzt hat und jetzt bei vielen anderen Arten zu beobachten ist. Die Baumfrüchte dagegen sind praller denn je. Die starken Regenfälle der letzten Wochen sind wohl dafür verantwortlich, dass besonders die Früchte bei Weißdorn, Schleedorn und Ebereschen besonders dominant wirken. Möglicherweise eine gute Zeit für erste Herbstblätter und -früchte-Fotografien. Es ist ohnehin Zeit, meine Microstock-Portfolios einmal wieder zu vergrößern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden