Frühherbstlicher Trödelmarkt und eine neue Sammelleidenschaft

Das Sonntagswetter war wie gemacht für den Trödelmarktausflug. Und so haben auch alle Besucher es sichtlich genossen, inmitten der vielen Stände zu flanieren und nach schönen, interessanten oder auch skurrilen Dingen Ausschau zu halten. Ein entspanntes Fest unter freiem Himmel. Ein Highlight aus meiner Sicht: Die beiden Stände mit antiquarischen Postkarten vom Anfang des 20. Jahrhunderts. M. und ich sind beide inzwischen ganz begeistert vor allem von den kolorierten Karten, welche Menschen abbilden. Grußkarten meistens, zu Feiertagen, zum Geburts- oder Namenstag, oder für Kinder oder Liebende. Alle sind sie von einer plastischen Abbildungsqualität und eine ausdrucksstarken Gestik der Abgebildeten gekennzeichnet, auch von einer aufwändig inszenierten Kulisse. Richtige kleine Kunstwerke. Ein eindeutiges Thema habe ich für diese neue Sammelleidenschaft noch nicht gefunden. Aber vorstellen könnte ich mir Weihnachtsmotive, vor allem solche, die Pflanzen mit weihnachtlicher Symbolik und Christbäume abbilden. Aber dafür muss ich auf spezialisierte Sammlerbörsen gehen, die ein noch engeres Themenspektrum abbilden. Immerhin: Zwei Motive zu dieser Themensammlung habe ich schon gefunden. Vor einigen Wochen schon eine Schlittenszene mit Kind, wobei das Kind Stechpalmenzweige in Händen hält. Und heute eine Liebesgrußkarte, die den Baum der Liebe, die Linde, in den Mittelpunkt stellt ,,Unter dem Lindenbaume“. Glücklicherweise sind beide auch gut erhalten und mit dem mir am attraktivsten erscheinenden Mattdruck realisiert. Ich bin sehr gespannt, was sich aus diesem neuen Interessengebiet noch so alles entwickeln kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.