Ein größeres Projekt

Mittlerweile hat sich das Multifunktionszimmer in eine Art Fotostudio verwandelt. Aber ich habe gute Fortschritte gemacht. Alle relevanten Holzskulpturen habe ich inzwischen fotografiert. Bei den größeren und besonders den hellen war das wieder ein Problem: Der Kontrast ist schwer hinzukriegen, mittels einer alten weiß lackierten Tür als Hintergrund war es dann letztlich einigermaßen realisierbar. Nun fehlen eigentlich nur noch die Gipse, die ich mir für morgen Vormittag vorgenommen habe. Und dann: endloses Freistellen, Einfärben, Animieren und Implementieren. Ein wahrhaft aufwändiges Projekt. Aber ich werde nicht locker lassen, die Mühe werde ich später bestimmt nicht bereuen. Ansonsten ein sehr ruhiger Tag, so ruhig, dass mir die Gespräche beim Spaziergang am Nachmittag schon fast zu viel waren. Irgendwie passten sie nicht zu diesem Tag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .