Aus der Wurzel neu entstanden

Eine unserer kleinen Gleditschien, ausgerechnet die älteste, die den Winter nicht überstanden hat, hat jetzt aus dem Wurzelstock heraus neue Triebe gebildet. Es kamen mehrere, weswegen ich die überschüssigen entfernt habe. Ich hoffe, dass der verbliebene so eine bessere Chance hat, wieder zu einem Stämmchen zu werden. Die Wuchskraft scheint bei dieser Art des Sprießens nicht so groß zu sein. Jedenfalls tut es sich bisher noch sehr schwer. Die anderen entwickeln sich dagegen gut. Ist ja auch kein Wunder bei so viel Sonne. Und neben dem heute installierten Springbrunnen werden sie auch regelmäßig genügend Feuchtigkeit abbekommen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass der Sommer so wird, wie es der Frühling zu versprechen schien, nämlich ungewöhnlich lichtreich und warm.

Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden