Altweibersommer kommt

Ich denke, wir werden noch einen Altweibersommer erleben. Denn das Wochenende wird wieder durchgehende Sonne bringen, einer guter Auftakt. Im Schnitt sind die 2. und 3. Septemberwoche noch einmal von spätsommerlicher Wärme und verhältnismäßig viel Licht geprägt. Irgendwo habe ich gelesen, dieser Ausdruck ,,Altweibersommer“ kommt daher, dass sich zu dieser Zeit besonders viele Spinnenweben zeigen, die vom Nachttau glänzend an das Haar alter Frauen erinnern sollen. Eine solche Assoziation hatte ich noch nicht, aber solche traditionellen Ausdrücke sind trotzdem spannend, weil man ahnt, es stecken Geschichten und gelebte Erfahrungen dahinter. Eben habe ich an den Fotografien der beiden jüngsten Partner-Armband-Sets gearbeitet, die ich morgen meiner Beispielliste hinzufügen kann. Und oben, in meinem Vorratslager, warten noch zahlreiche neue Hölzer darauf, zu einem Musterarmband verarbeitet zu werden: Stechpalme, Mirabelle, Redwood. Eine ziemlich bunte Auswahl. Sehr gerne würde ich auch Palo Santo anbieten, aber es ist mir bisher nicht gelungen, qualitativ hochwertiges, sprich harzgesättigtes Material in ausreichender Menge aufzutreiben. Vielleicht irgendwann. Damit wäre dann der Grundstein für eine neue Produktreihe ,,Heilige Hölzer“ gelegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Neu ausfüllenSenden

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.