10. Oktober 2008

Sie sind hier:

Enttäuschung erspart

Heute habe ich die ersten 6 Zählstriche auf unserem Küchennotizbrett gemacht. 5 reife Feigen konnten geerntet werden, die sechste ist von vor ca. 2 Monaten – die einzige Vorfeige, die kurioserweise reif wurde. So ist uns wenigstens die Enttäuschung erspart geblieben, keine einzige Frucht in diesem Jahr ernten zu können. Gespannt bin ich, ob sie auch schmecken. Als letzte sonstige Obst-Aktion hat V. heute einige Eimer mit dicken Birnenquitten mitgebracht. Ich denke, damit ist die Saison dann endgültig beendet, zudem auch die Äpfel alle schon durch sind. Es ist auch genug jetzt, wo die weiteren Vorbereitungen für den Winter (Gräber, Wasservorratsbehälter, Springbrunnen) noch bevorstehen, und bald darauf auch schon die Adventszeit beginnt. Da warten noch ausreichend Aufgaben auf uns, neben der Broterwerbsarbeit.

Share
Kommentar hinterlassen